Freie Stadtpläne ganz einfach

Bisher war die Erzeugung eigener Stadtpläne aus Openstreetmap immer mit etwas Aufwand verbunden. Über MapOSMatic reduziert sich das jetzt auf wenige Mausclicks:

  • Namen der Stadt eingeben
  • alternativ Bereich aus Karte auswählen
  • Titel vergeben
  • Klick

und nach einiger Zeit ist der Stadtplan inklusive Straßenindex(!) in verschiedenen Formaten fertig. Da sowohl Raster (PNG) als auch Vektorformate (SVG) erzeugt werden, können die Pläne für unterschiedlichste Zwecke eingesetzt und verändert werden.

Natürlich kann man mit etwas mehr Aufwand sich selber eine Prozesskette mit Mapnik o.ähnlichen Tools aufbauen. Beeindruckend hierbei finde ich aber die Eleganz und Schlichtheit des ganzen Verfahrens, die es wirklich jedem möglich macht, eine schicke Karte zu erhalten.

Anscheinend finden das auch andere, die Warteschlange ist momentan immer 200-300 Jobs lang, es dauert schon ein paar Stunden, bis der Plan gerendert wird. Hin und wieder gibt es auch Probleme, dann wird der Auftrag nicht korrekt abgeschlossen.

Als Beispiel habe ich mal einen Bereich um Osnabrück rendern lassen:

Osnabrück aus MapOSMatic

(Achtung: 14 MB!)

Und hier noch der Index und Karte als PDF.

Wirklich toller Service!

Trackback URL for this post:

http://thomas-baschetti.de/trackback/12

Comments

Sehr geiles Teil

Oh Mann, das ist genau das was ich immer gesucht habe. Verdammte Axt, wieso pushen diese Bananenbieger sowas nicht stärker? Davon hat doch noch niemand was gehört. Das gehört kundgetan.
GPS ist was für Penner. Anständige Arbeit mit Karte und Kompass. Da lacht das Navigatorenherz.
Mehr davon,
Philipp